Der Einfluss der Neurowissenschaften auf die Psychotherapie: by Philumena Reiser

By Philumena Reiser

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Psychologie - Biologische Psychologie, word: 1,00, Universität Augsburg, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In neuester Zeit erhält die kognitive Neurobiologie ein großes Gewicht und Hirnforscher wie Gerhard Roth und Wolf Singer beeinflussen vor allem mit ihren philosophischen Reflexionen und Diskussionen über psychologische Grenzfragen wie Willensfreiheit und Determiniertheit des Menschen die Psychologie und Psychotherapie enorm. Zu nennen sind Damasios Ansatz, der sich Descartes Weisheit „cogito, ergo sum“ bedient und dessen Ansatz in „ich fühle., additionally bin ich“ (analog zu Descartes: sentio, ergo sum) oder „Descartes Irrtum“ abändert, und LeDouxs Lehren. Im Forschungsfeld dieser Erkenntnisse formten sich varied Therapieansätze, die beim Menschen selbst ansetzen wie z. B. über das Selbstmanagement. Self-determination und self-efficacy werden zu wichtigen Fachbegriffen in Selbstmanagement-Modellansätzen. Hervorzuheben ist, dass sich die modernen Therapieansätze nicht ausschließlich mit der pathologischen Richtung zur Heilung von psychischen Krankheiten befassen, sondern den von der Gesellschaft als gesund definierten Menschen in seiner anthropologischen und biologischen Determiniertheit in das Zentrum rücken. Es geht primär um innere eigenständige Selbstentwicklung bzw. Selbstformung.
Self-determination kennzeichnet das Ausmaß, in dem die Verfolgung eines Ziels als frei gewählt erlebt wird, und self-efficacy ist die subjektive Einschätzung, dass guy die Verfolgung und Verwirklichung der Ziele mit Hilfe des eigenen Verhaltens beeinflussen kann. Um diese Ziele nun gekonnt umsetzen zu können, ist es notwendig, Ressourcen im Menschen zu mobilisieren entweder extrinsisch oder intrinsisch motiviert. Der Ressourcenbegriff ist ein modernes Schlagwort behaftet mit vielen Facetten und Definitionsvarianten. In der Psychotherapie wird der Begriff primär von neurobiologischen Erkenntnissen abgeleitet und beim Zürcher Ressourcenmodell zur tragenden Säule des Therapieansatzes. In dieser Arbeit wird das Zürcher Ressourcen Modell, abgekürzt ZRM, nur in seiner neurobiologischen Fundierung und Herleitung vorgestellt. Auf die Darstellung der sehr interessanten, sozialpsychologischen und –therapeutischen Ansätze wird verzichtet, da es sich um eine wissenschaftliche Arbeit im Fach Biopsychologie handelt.

Show description

Read or Download Der Einfluss der Neurowissenschaften auf die Psychotherapie: Dargestellt am Zürcher Ressourcen Modell (German Edition) PDF

Similar psychological research books

Understanding Emotion in Chinese Culture: Thinking Through Psychology (International and Cultural Psychology)

This mind-opening tackle indigenous psychology offers a multi-level research of tradition to border the variations among chinese language and Western cognitive and emotive kinds. japanese and Western cultures are noticeable right here as replicate photographs when it comes to rationality, relational considering, and symmetry or concord.

Constructivist Approaches and Research Methods: A Practical Guide to Exploring Personal Meanings

This publication presents a accomplished review of private build psychology (PCP) that would support researchers comprehend the why's, what is and how's of accomplishing a rigorous constructivist study venture. From the theoretical underpinnings of constructivist ways to the sensible values of those options, those 3 professional authors clarify how one can behavior interpretative, constructivist study from inception to crowning glory.

Qualitative Inquiry—Past, Present, and Future: A Critical Reader (International Congress of Qualitative Inquiry)

During this severe reader, the simplest writing of 2 dozen key figures in qualitative examine is amassed jointly to assist scholars to spot rising topics within the box and the newest contemplating the leaders in qualitative inquiry. those groundbreaking articles are pulled from a decade of social justice-focused plenary volumes emanating from the yearly foreign Congress of Qualitative Inquiry.

Perspectives on Violence and Violent Death (Death, Value and Meaning Series)

This booklet examines violence. It seems on the nature and kinds of violence, the motives of violence, and the emotional wake left by means of violent episodes. within the 20th century, the realm skilled international wars and numerous different wars. Many thousands died violent deaths from homicide, dying squads, purges, riots, revolutions, ethnic detoxing, rape, theft, household violence, suicide, gang violence, terrorist acts, genocide, and in lots of alternative routes.

Extra info for Der Einfluss der Neurowissenschaften auf die Psychotherapie: Dargestellt am Zürcher Ressourcen Modell (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 9 votes