Programmierter Zelltod. Apoptose, einfach erklärt (German by Harris Maneka

By Harris Maneka

Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Biologie - Allgemeines, Grundlagen, observe: 2, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Phänomen der Apoptose, auch programmierter Zelltod genannt.

Die Geschichte der Erforschung der Apoptose reicht bis in das zweite Jahrhundert nach Christus zurück. Ein römischer Arzt namens Gelenus Galen beschrieb, dass sich gewisse Strukturen des Herzens im Zuge der Ontogenese durch programmierten Zelltod (Apoptose) zurückbilden. In der Neuzeit gilt Vesalius im Jahre 1564 als erster Verfasser einer solchen Arbeit.

Später wurde eine Vielzahl von Werken die sich mit der Strukturveränderung des Herzens beschäftigen publiziert. Rathke entdeckte 1825, dass auch die Föten von Säugetieren in ihrer Entwicklung vorübergehend Kiemenbögen besitzen. Antoine Louis Dugès lieferte eine präzise Beschreibung der Metamorphose von Kaulquappen. Im Zuge der fortschreitenden Entwicklung der Zellenlehre im 19. Jahrhundert, beschäftigten sich Wissenschaftler wie Vogt weiter mit dem Absterben von Zellen in Verbindung mit der morphologischen Entwicklung von Organismen.

Im späten 19. Jahrhundert beschäftigte guy sich vor allem mit Zelltod im neuronalen Bereich. Alfred Glucksmann führte 1951 das Ab-sterben von embryonalem Gewebe auf den Tod einzelner Zellen zurück. John Kerr, Andrew Wyllie und Alastair Currie beobachteten toxinbehandelte Leberzellen die eine ähnliche morphologische Erscheinung aufweisen wie absterbende Embryonalzellen und prägten schließlich den Begriff Apoptose. Der Begriff setzt sich aus zwei griechischen Wörtern, apo (weg) und ptosis (Fall), zusammen und soll an das Herabfallen des Herbstlaubes erinnern.

Show description

Read or Download Programmierter Zelltod. Apoptose, einfach erklärt (German Edition) PDF

Best general biology books

Biology: Pearson New International Edition: Life on Earth with Physiology

Biology: existence on the earth with body structure, 10th version keeps this book’s culture of attractive non-majors biology scholars with real-world purposes, high-interest case reviews, and inquiry-based pedagogy that fosters a life of discovery and medical literacy.   Maintaining the pleasant writing type that has made the e-book a best-seller, the 10th version keeps to include precise and correct tales utilizing a chapter-opening Case learn that's revisited through the bankruptcy and concluded on the finish of the bankruptcy.

Practical Tissue Culture Applications

Useful Tissue tradition purposes includes the court cases of a convention held on the foreign Laboratory for examine on Animal illnesses in Nairobi, Kenya, August 24-29, 1978. This ebook goals to explain a number of the extra very important useful functions of in vitro concepts in an easy, simply comprehensible demeanour.

Rickettsiales: Biology, Molecular Biology, Epidemiology, and Vaccine Development

Insect-transmitted rickettsiales ailments are major assets of morbidity and mortality world wide. Their occurrence has been expanding in contemporary years in huge half because of weather switch and the flow of animals sporting the insect vectors. at the moment there aren't any powerful vaccines opposed to illnesses because of contributors of the order Rickettsiales.

Evolutionary Perspectives on Environmental Problems

The twenty-first century provides progressively more environmental difficulties, together with poisonous toxins, worldwide warming, destruction of tropical forests, extinction of organic range, and depletion of common assets. those environmental difficulties are ordinarily as a result of human habit, particularly over-consumption of assets and overpopulation.

Additional info for Programmierter Zelltod. Apoptose, einfach erklärt (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 7 votes